Sportverein Gehrde

  

Gehrde läuft - 8. Lauf zur S-Cup Serie am Freitag, 23. August, ab 18 Uhr

Staas-Junior Cup in diesem Jahr bei den Schüler mit dabei

 

rr Gehrde. Am Freitag, 23. August, wird im Rahmen der Sparkassencup-Wertung der 8. Lauf zur S-Cup Serie in Gehrde ausgetragen. Begonnen wird mit dem Schülerlauf über 2.200 Meter, der um 18 Uhr gestartet vor dem Haus Lange Straße 49 wird, wo auch das Ziel für die übrigen Läufe wieder sein wird. Der Schülerlauf gehört in diesem Jahr zur Staas-Junior Cup Serie, wobei es sich hier um den vierten Wertungslauf handelt. Um 18.30 Uhr starten dann die Bambinis zu einem rund 500 Meter langen Rund Parcours, wobei jeder Finisher eine Medaille erhält. Der Start für den Jedermannslauf über 5,2 km  und der Sparkassen-Cup-Lauf über 10,4 km erfolgt um 19 Uhr. Neu in diesem Jahr sind die Walker, die auch die 5,2 km Strecke absolvieren und ebenfalls um 19 Uhr starten. Die Strecken sind absolut flach und haben damit die besten Voraussetzungen für gute Zeiten. Beim Hauptlauf erhalten jeweils die drei Erstplatzierten Männer und Frauen jeder Altersklasse Preise. Anmeldungen sind auf der Homepage von www.laufen-os.de bis zum 21. August oder Nachmeldungen bis 30 Minuten vor dem Start möglich. Die Umkleide- und Duschmöglichkeiten für die Damen sind in der neuen Turnhalle und für die Herren nebenan im Sportlerheim, beides in der Straße “Räbers Wiese”. Auch dieses Jahr muss der Gehrder Lauf ein wenig improvisieren, da aufgrund der Umbauarbeiten bei der Grundschule kein festes Gebäude für die Siegerehrung zur Verfügung steht. So wird die Siegerehrung und das gemeinsame Zusammentreffen der großen Läuferfamilie unter freien Himmel stattfinden. Es werden wie beim Motorrad-Gottesdienst Zelte und Pavillons aufgestellt. Hier hat dies auch schon für ein ganz besonderes Flair in der Vergangenheit gesorgt und die Gehrder sowie auch die am Gottesdienst teilnehmenden Motorradfahrer stellten fest, dass aus der Not etwas ganz besonderes entstehen kann. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt, unterstützt von den Eltern der Gehrder Grundschülern. Im Anschluss der Läufe können sich die Läufer und Besucher mit Kuchen, an einer Salattheke oder mit Hot Dogs stärken. 


Sachspende der besonderen Art von Firma Spanndecken Schuler

 

rr Gehrde. Eine Sachspende der anderen Art ist dem SV Gehrde vor geraumer Zeit zuteil geworden. Im Clubraum des Sportlerheims war nach Jahren intensiver Nutzung des Raumes die Decke zu erneuern. Dabei sollte auch gleichzeitig die Deckenhöhe herabgesetzt werden. Bei der Suche nach einer passenden Firma für diese Arbeiten kam die in 2015 neu gegründete Firma Spanndecken Schuler ins Gespräch. Denn der Firmeninhaber Artur Schuler aus Bersenbrück und sein Team haben sich auf die neue Deckenverkleidungsmethode spezialisiert. Denn die Spanndecke ist eine Wand- oder Deckenverkleidung für Räume, Zimmer- und Raumdecken, Wände, Hallen, Büros und viele andere Räumlichkeiten. Selbst neu gegossene Betondecken können mit Spanndecken überspannt werden. Am Außenrand der gesamten Spanndecke werden Halterungen, sogenannte Halte-Keder angeschweißt. An den Innenseiten des Raumes werden Halteleisten Aluminiumprofile mit Dübeln und Schrauben befestigt, in die eine Spanndecke gezogen und in die bereits montierten Halteleiste eingeschoben wird. Die komplette Decke ist absolut gleichmäßig und völlig glatt. Die Spanndeckensysteme werden in glänzend, matt, strukturiert oder sogar in bedruckten Oberflächen angeboten. Auch sogenannte Lichtdecken mit Strahlern oder lichtdurchlässigen Folien sind mit diesem System möglich. Ersteres wurde im Sportlerheim des SV Gehrde verbaut und wertet den Raum zusätzlich auf. Die Spanndecke benötigt so auf Jahre hin keine Folgearbeiten. Vereinsvorsitzender Christoph Sperveslage dankte kürzlich Artur Schuler anlässlich einer Vorstandssitzung für die kostenlose Verschönerungsarbeiten.

 

Die beigefügte Aufnahme zeigt Artur Schuler (li.) und den Vereinsvorsitzenden Christoph Sperveslage, der sich beim Sponsor bedankte.

 

Karte
Anrufen
Email
Info